Förderungen

Im Förderdschungel den richtigen Pfad finden

Die Welt steht vor einem Klimawandel. Um diesen soweit wie möglich klein zu halten, bedarf es vielerlei Anstrengungen.

Wohnen ist dabei ein Schlüsselthema, dem sich viele Institutionen angenommen haben. Einige davon möchten Einsparungen durch Förderungen anregen. Ein sinnvoller Ansatz wie die Vergangenheit gezeigt hat.

Erfolge werden gerne kopiert. Und dann kommen wir zum Problem:
zu viele unterschiedliche Stellen möchten dabei sein und haben so oft unabhängig von einander einen wahren Förderdschungel gepflanzt. Selbst Fachleute findet kaum noch den Weg dadurch. Der Laie, der aber zur Investition angeregt werden soll, ist verloren. Da hilft nur Tarzan.

Der Verband Wohneigentum im Oldenburger Land bietet daher eine erste kostenfreie Orientierung für seine Mitglieder an.

Unser Tarzan ist das Vorstandsmitglied Thomas Myslik. Er sucht mit der Siedlerfreundin, dem Siedlerfreund meist gleich per Telefon einen möglichen Pfad für maximalen Klimaschutz bei maximaler Förderung. 

Er ist für Mitglieder unter 0441-50500277 zu erreichen.

Wenn der Anrufbeantworter sich meldet, bitte Namen, Siedlergemeinschaft, Telefonnummer und eine klare Aussage zum Vorhaben angeben.

Merke: "Klima und Geldbeutel werden geschont, wenn der Zähler stockt, nicht wenn bunte Broschüren gelesen werden."