Nachrichten

Nachrichten

JHV Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde

24.03.2019 

Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde am 24. März 2019 wurden Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.Der 1. Vorsitzende der Gemeinschaft Siegfried Schliedermann und das Vorstandsmitglied der Kreisgruppe Oldenburg-Ammerland Thomas Myslik überreichten Ehrennadeln und Orchideen.  25 Jahre: Waltraud Metze, Marianne Hägele und Gerhard Hartmann, Margret und Günther Krone.  40 Jahre: Brunhilde Fischer, Astrid und Michael Nebel, Ute und Siegfried Schliedermann. Im Anschluss an einen interessanten Vortrag von Diplom-Physiker Jörg Schweer über energiesparende Beleuchtung gab Vorsitzender Schliedermann in seiner Jahresbilanz einen kurzen Überblick über die durchgeführten Aktivitäten. Er erinnerte an die Besichtigung des Kompostwerkes des AWB, die Teilnahme an der Eröffnung der neuen Ganztagsschule in Bümmerstede und den Tag der offenen Tür der Henning-von-Tresckow-Kaserne. An der Aktion "Oldenburg räumt auf" haben sich 11 Personen beteiligt, gesäubert wurden Bümmersteder Tredde und ein Teil des Dwaschweges. Sein Dank galt auch den Helfern und Betreuern, die am Stand auf der Nordhaus-Messe mitgeholfen haben. Der Gemeinschaft gehören z.Zt. 121 Mitgliedsfamilien an. Der Vergnügungsausschuss berichtete über die durchgeführte Radtour mit Spargelessen, die Theaterfahrt zusammen mit der Kirchengemeinde zur Waldbühne Ahmsen, den Theaternachmittag erstmals mit den Spaassmaker aus Großenkneten, die Betriebsbesichtigung bei Cewe Color und die Kohlfahrt.  Der Vorstand wurde bei den Wahlen einstimmig im Amt bestätigt: 1. Vorsitzender Siegfried Schliedermann (3.von links), 1. Kassiererin Christine Rook (2.von links), 2. Kassiererin Renate Iannuccelli (6.von links), Schriftführer Wilfried Müller (8.von links), Internetbeauftragter und Stellvertreter des 1. Vorsitzenden Jörg Schweer (4.von links), Beisitzerin Karin Zeuske (7.von links).  Als Vertreterinnen des Vergnügungsausschusses mit im Bild: Ulla Kreye (1.von links) und Ute Schliedermann (5.von links) Vorstand und Vergnügungsausschuss gaben auch einen Ausblick auf anstehende Veranstaltungen. Dazu zählen die Fahrradtour, der Kramermarktsumzug, der plattdeutsche Theaternachmittag und die Kohlfahrt 2020. Für die Ferienfreizeit in Otterndorf sind noch Plätze frei. Am 30.3.2019 erfolgt die Teilnahme bei Oldenburg räumt auf. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Turnhalle am Waldmannsweg. Auf dem Landesverbandstag am 22.6.2019 in Braunschweig wird ein neuer Vorstand gewählt.



Zurück