Nachrichten

Nachrichten

60-jähriges Jubiläum der Siedlergemeinschaft Apen-Augustfehn

14.03.2015 
Am Samstag, den 14. März 2015 feierte die Gemeinschaft Apen-Augustfehn ihr 60-jähriges Jubiläum und ehrte dabei langjjährige Mitglieder.

Am 10. März 1955 wurde die Siedlergemeinschaft Apen-Augustfehn als örtliche Vertretung des damaligen Siedlerbundes (heute Verband Wohneigentum e.V., VWE) gegründet. Die schnell wachsende Gemeinschaft wurde eine starke Selbsthilfegruppe und engagierte sich für den Wegebau in den Siedlungen, verhandelte mit baufirmen und Genossenschaften Sonderkonditionen für ihre Mitglieder und gestaltete gemeinsame Aktionen.

Heute kümmert sich der Verband mit seinen Gemeinschaften um die Rechte der Wohneigentümer und bietet diverse Beratungen und Fortbildungen an.

Das 60-jährige Jubiläum fand in Form eines kurzweiligen Nachmittags im Schützenhof Scheppner statt. Als Gäste wurden: Claus Fruhner (Stellvertreter der VWE-Kreisgruppe Oldenburg-Ammerland), Rainer Zon (Stellvertreter des VWE Landesverbandes Niedersachsen) und Mathias Huber (Bürgermeister der Gemeinde Apen) empfangen.

Vom Landesverband in Hannover erhielt die Siedlergemeinschaft ein eigenes Roll-Up Display.Nach Kaffee und Kuchen wurden verschiedene Mitglieder von Rainer Zon für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Klaus Haßler, Bodo und Hildegard Dillhöfer, sowie Gisela Fecht (10 Jahre), Heino und Monika Fecht sowie Helga Harbers (20 Jahre), Elvira Walczak und Gerlinde Junker (50 Jahre). Für 50 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit wurde Herrn Gerhard Fecht ein besonderer Dank ausgesprochen.

Die Jubiläumsfeier wurde mit mittelalterlichen Musik von Christian und Barbara Andreae untermalt und mit Spielen, Rätseln und Gewinnen von Karl Nannen souverän begleitet.

Zum Abschluss der Veranstaltung gab es ein leckeres Essen am Buffet. 



Zurück